Die Moststraße organisierte im Schuljahr 2009/10 den Projektwettbewerb "Wo der Bartl den Most herholt". Die damals dritte und vierte Klasse der VS Wolfsbach beteiligten sich mit den Projekten "Wolfsbacher Apfelsaft - Kraftquelle aus dem Mostviertel" und "Wolfsbacher Birnensaft - Kraftquelle aus dem Mostviertel".

Die Idee zum Projekt wurde von den Pädagoginnen Fr. Petra Merkinger und Fr. Margarete Kammerhofer geboren. Sie wollten den Kindern mit ihrem Vorhaben vor allem Wertschätzung für die Natur, deren Früchte, die besondere Landschaft und ein Bewusstsein für gesunde Ernährung vermitteln.

Weil das Projekt so gut anlief besteht es bis heute und die Kinder trinken mit Genuss den Saft aus der eigenen Region.

 

 ABLAUF:

 

  • Im Herbst werden von den Kindern und mit Hilfe einiger Mütter Äpfel und Birnen geklaubt, die von Eltern oder Landwirten zur Verfügung gestellt werden.

 

  • Das Obst wird schließlich zum Mostraßenbetrieb FERDL-Getränke Litzellachner gebracht, wo es in die Produktion geht.

 

  • Für die eigenen Säfte haben die SchülerInnen individuelle Etiketten entworfen. Mit selbst gedichteten Werbesprüchen und gemalten Plakaten rühren die Kinder kräftig die Werbetrommel für ihr Verkaufsprodukt.

 

 

Joomla Template by Joomla51.com