Die Kinder genießen den ersten Schnee.

Die 1. Klasse stimmt sich im Stationenbetrieb auf den Advent ein.

Polli besucht die Schüler in der Volksschule.

Die Kinder der 3b verschenken Äpfel im Ort.

Quasten wickeln aus Wolle, so entstehen kleine Gespenster und mit einer Flechtschnur ergibt dies ein lustiges Lesezeichen.

Die Kinder der 2a nutzen das schöne Herbstwetter und marschieren mit ihrer Lehrerin Margarete Kammerhofer zur Gärtnerei Schachner.

Im Rahmen des Apfel- und Birnensaftprojektes beschäftigte sich die 2a im Apfelbuch mit den Themen Streuobstwiese mit vielen Pflanzen und nützlichen Tieren, Most- und Safterzeugung im Mostviertel, Rezepte mit Äpfeln, Fingerspiele und Lieder.

Auch im Schuljahr 2017/18 dürfen die Kinder im Rahmen des Lernkarussells schulstufenübergreifend verschiedene unterhaltsame und lehrreiche Stationen besuchen.

Nach einem Theorieteil in der Schule übten die Kinder der 1. Klasse das Überqueren der Straße unter dem wachsamen Auge des Polizisten an vier verschiedenen Stellen im Ort.

Der erste Wandertag führte die Kinder der 1. Klasse auf den Meditationsweg in Wolfsbach.

Am Wandertag der 2b besuchten die Kinder den Plattenberg mit der neu renovierten Elisabethwarte.

Die Schüler der 3a und 3b besuchten das MostBirnHaus in Ardagger. Auf einer spielerischen und abwechslungsreichen Reise entdeckten die Kinder so einiges zum Thema Birne, Most und Kultur.

Die Kinder der 3a und 3b wandern in Wolfsbach auf den Spuren der Römer:

Auch heuer helfen alle Schüler der VS Wolfsbach wieder fleißig den Bauern bei der Obsternte - allerdings nicht ganz uneigennützig. Aus dem gesammelten Obst wird von der Firma Litzellachner gesunder Apfel- und Birnensaft hergestellt, mit welchem die Kinder in der Volksschule ihren Durst löschen können.

Joomla Template by Joomla51.com