Vor der Schule steht eine "Blumenpyramide", die von Schülern mit saisonalen Blumen gepflanzt wird. Die Bienen freuen sich.

Im Herbst des Schuljahres 2015 begannen wir mit der Planung unserer Kräuterspirale.

In den Klassen zogen die Kinder die Pflanzen in Blumenkisten selbst groß. Sie notierten die Wachstumsfortschritte vom Samen bis zur Pflanze in Beobachtungsprotokollen.

Im darauffolgenden Frühling ließ die Gemeinde im Schulgarten an einer sonnigen Stelle einen Platz ausbaggern, und so konnten die Schülerinnen und Schüler gleich mit dem Bau beginnen. In den nächsten Wochen pflanzten die Kinder die Kräuter in die Erde.

Verziert wurde das „xunde Kräuterplatzl“ mit buntbemalten Steinen, bewacht wird es seither von selbstgebastelten Wichteln und Kräuterfeen. Das Wissen der Kinder wird auch heute noch in regelmäßigen "Kräuterwanderungen" mit Frau Michaela Palmetshofer erweitert.

Die Seminarbäuerinnnen vermitteln den Kindern der Volksschule Wolfsbach regelmäßig das vielfältige Wissen über bäuerliche Lebensweisen. Inhalte sind das Interesse am Selbermachen, an einer bewussten Ernährung mit regionalen Lebensmitteln und der vernünftige Umgang mit Ressourcen.

In unserer Naschhecke hinter der Schule locken viele köstliche Beerensorten.

Im Rahmen verschiedener Workshops lernen Kinder der VS Wolfsbach jedes Jahr die Grundlagen der Mülltrennung.

Mit den Waldpädagoginnen Anja Bierbaumer und Brigitte Brunnmayr macht das Lernen besonders Spaß. Die Kinder erleben regelmäßig den Wald mit allen Sinnen.

Joomla Template by Joomla51.com